TRANSPORT-
TRÄGER R10

Eigenschaften

Der Spreiztraversen R10 WLL-10t, Lmax=6 m besteht aus:

  • 2 Endelementen RK10/0,5
  • Elementen zur Einstellung der Spannweite des Balkens R10/0,25; R10/0,5; R10/1; R10/2
  • 4 Schekel
  • Das maximale Gewicht des Spreiztraversen beträgt – 92,23 kg
  • Die Tragfähigkeit des Balkens beträgt von 10 Tonnen – 13 Tonnen
Kennzeichnungen
L (m)
länge des Transportbalkens
WLL (t)
tragfähigkeit - zulässige Arbeitslast
β
neigungswinkel
LZ(min) (m)
min. Länge der Schlinge
WLLZ (t)
min. zulässige Nutzlast der Schlingen

TRANSPORT-
TRÄGER R16

Eigenschaften

Der Spreiztraversen R16 WLL-16t, Lmax=8 m besteht aus:

  • 2 Endelementen RK16/1 oder RK16/0,5
  • Elementen zur Einstellung der Spannweite des Balkens R16/0,25; R16/0,5; R16/1; R16/2; R16/3
  • 4 Schekel
  • Das maximale Gewicht des Spreiztraversen beträgt – 178,45 kg
  • Die Tragfähigkeit des Balkens beträgt von 16 Tonnen – 22 Tonnen

Vorgeschlagene Standardkonfigurationen des Spreiztraversen R16:

  • R16 WLL-16t, Lmax=8m, regulowana co 0,5 m,

Konfigurationsmöglichkeit des Balkens Ihren Bedürfnissen entsprechend.

Kennzeichnungen
L (m)
länge des Transportbalkens
WLL (t)
tragfähigkeit - zulässige Arbeitslast
β
neigungswinkel
LZ(min) (m)
min. Länge der Schlinge
WLLZ (t)
min. zulässige Nutzlast der Schlingen

TRANSPORT-
TRÄGER R 30

Eigenschaften

Der Spreiztraversen R30 WLL-30t, Lmax=10 m besteht aus:

  • 2 Endelementen RK30/1 oder RK30/0,5
  • Elementen zur Einstellung der Spannweite des Balkens R30/0,25; R30/0,5; R30/1; R30/2; R30/3; R30/4
  • 4 Schekel
  • Das maximale Gewicht des Spreiztraversen beträgt – 460,76 kg
  • Die Tragfähigkeit des Balkens beträgt von 17 Tonnen – 60 Tonnen

Vorgeschlagene Standardkonfigurationen des Spreiztraversen R30:

  • R30 WLL-30t, Lmax=10m, einstellbar alle 0,5 m,

Konfigurationsmöglichkeit des Balkens Ihren Bedürfnissen entsprechend.

Kennzeichnungen
L (m)
länge des Transportbalkens
WLL (t)
tragfähigkeit - zulässige Arbeitslast
β
neigungswinkel
LZ(min) (m)
min. Länge der Schlinge
WLLZ (t)
min. zulässige Nutzlast der Schlingen

TRANSPORT-
TRÄGER R 60

Eigenschaften

Der Spreiztraversen R60 WLL-60t, Lmax=12 m besteht aus:

  • 2 Endelementen RK60/1 oder RK60/0,5
  • Elementen zur Einstellung der Spannweite des Balkens R60/0,25; R60/0,5; R60/1; R60/2; R60/3; R60/4
  • 4 Schekel
  • Das maximale Gewicht des Spreiztraversen beträgt – 750,43 kg
  • Die Tragfähigkeit des Balkens beträgt von 30 Tonnen – 90 Tonnen

Vorgeschlagene Standardkonfigurationen des Spreiztraversen R60:

  • R60 WLL-60t, Lmax=10m, einstellbar alle 1 m,
  • R60 WLL-60t, Lmax=12m, einstellbar alle 0,5 m,

Konfigurationsmöglichkeit des Balkens Ihren Bedürfnissen entsprechend.

Kennzeichnungen
L (m)
länge des Transportbalkens
WLL (t)
tragfähigkeit - zulässige Arbeitslast
β
neigungswinkel
LZ(min) (m)
min. Länge der Schlinge
WLLZ (t)
min. zulässige Nutzlast der Schlingen

TRANSPORT-
TRÄGER R 120

Eigenschaften

Der Spreiztraversen R120 WLL-120t, Lmax=12 m besteht aus:

  • 2 Endelementen RK120/1 oder RK120/0,5
  • Elementen zur Einstellung der Spannweite des Balkens R120/0,25; R120/0,5; R120/1; R120/2; R120/3; R120/4
  • 4 Schekel
  • Das maximale Gewicht des Spreiztraversen beträgt – 1609,6 kg
  • Die Tragfähigkeit des Balkens beträgt von 68 Tonnen – 140 Tonnen

Vorgeschlagene Standardkonfigurationen des Spreiztraversen R120:

  • R120 WLL-120t, Lmax=12m, einstellbar alle 0,5 m,

Konfigurationsmöglichkeit des Balkens Ihren Bedürfnissen entsprechend

Kennzeichnungen
L (m)
länge des Transportbalkens
WLL (t)
tragfähigkeit - zulässige Arbeitslast
β
neigungswinkel
LZ(min) (m)
min. Länge der Schlinge
WLLZ (t)
min. zulässige Nutzlast der Schlingen